Maria Trauner ein großer Blumen-Fan - Glückwünsche
Stets im Garten

Maria Trauner (Zweite von rechts) feierte ihren 80. Geburtstag. Dazu gratulierten (von rechts) zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer, Seniorenbeirätin Erika Rettinghausen sowie für den VdK Rosa Hoffmann und Josef Schönhammer. Bild: Schieder
Lokales
Nittenau
06.03.2015
4
0
Ihren 80. Geburtstag feierte Maria Trauner, geborene Janka. Die Jubilarin kam in Blattwitz im Sudetenland zur Welt, wo sie mit einem Bruder und einer Schwester einen Teil ihrer Kindheit verbrachte. Vier Jahre besuchte sie hier die Schule, ehe die Familie im Zuge der Vertreibung nach Bruck kam. Hier baute ihr Vater in Mögendorf wieder seine Schreinerei auf.

In Obertrubach in der Fränkischen Schweiz besuchte Maria Trauner die Haushaltsschule. In einer Nähstube in Bruck erlernte sie die Grundlagen des Nähens. Zuhause vervollkommnete sie ihre Kenntnisse autodidaktisch, nähte auch für "andere Leute". 1954 trat sie mit dem Nittenauer Leopold Trauner vor den Traualtar. 1961 errichtete das Paar ein Eigenheim. Drei Töchter und zwei Söhne gingen aus dieser Ehe hervor, fünf Enkel kamen dazu.

Die Geselligkeit pflegt die Jubilarin in einer Seniorengruppe. Mitglied ist sie beim VdK Nittenau. Ihr liebstes Hobby ist das Blumenzüchten. Zu ihren Zimmerpflanzen zählen vor allen Dingen Sukkulenten. Während des Frühjahrs und des Sommers ist sie stets im Garten zu finden, den sie liebevoll hegt und pflegt.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.