Mit dem Kart um die Pylonen

Lokales
Nittenau
08.05.2015
1
0
Der AC Nittenau veranstaltet am Sonntag, 10. Mai, seinen 35. Jugend-Kartslalom. Bei den Kartslaloms steht zunächst nicht nur das Tempo im Vordergrund. Die sichere Beherrschung des Sportgeräts und das fehlerfreie Passieren des Parcours haben Priorität. Dennoch werden die exakten Fahrzeiten des Trainingslaufs und der zwei Wertungsläufe mit elektronischer Zeitmessung ermittelt. Alle Mädchen und Buben im Alter von 8 bis 18 Jahren können - eingeteilt in fünf Altersklassen - mitmachen. In jeder Klasse wird die Startreihenfolge ausgelost. Der Auftakt erfolgt unter Leitung von Thomas Schneeberger mit der Klasse P1 (Jahrgänge 2006/2007) um 10 Uhr. Die letzte Klasse P5 (1997 bis 1999) startet ab 15 Uhr. Austragungsort ist das Gelände der Firma Standecker, Bodensteiner Straße 12A.

Die Sieger und die besten 30 Prozent der Teilnehmer werden mit Pokalen belohnt. Bürgermeister Karl Bley hat die Schirmherrschaft übernommen und wird dem Tagessieger aus allen fünf Klassen den "Preis der Stadt Nittenau" überreichen. Die Veranstaltung zählt als Vorlauf für die nordbayerische ADAC-Jugend-Kartslalom-Meisterschaft 2015. Außerdem gibt es Punkte für den Vier-Städte-Cup 2015.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.