Mit John Cage ans Werk

Bürgermeister Karl Bley und Museumsleiterin Carolin Schmuck präsentierten das Kulturprogramm der Stadt für das laufende Jahr. Bild: Mayer
Lokales
Nittenau
09.04.2015
12
0

Hofer Konzerte, Klassisches im Rathaus und Veranstaltungen mit Professor Kurt Seibert: Die Stadt am Regen entwickelt sich in kultureller Hinsicht zu einem Zentrum im Landkreis. Demnächst steht gleich ein besonderes Schmankerl auf dem Programm.

Das Angebot hat sich seit knapp zehn Jahren konstant "nach oben" entwickelt und darauf sind die Verantwortlichen mit Bürgermeister Karl Bley sowie VBW-Vorsitzender und Museumsleiterin Carolin Schmuck an der Spitze stolz. Heuer werden einmal mehr besondere "Leckerbissen" geboten, erläuterten sie bei einem Pressegespräch im Rathaus.

"Nittenau Vocal"

Der erste Höhepunkt erwartet die Besucher am Sonntag, 19. April, ab 16 Uhr im Foyer des Rathauses. Claudia Janet Birkholz, Dozentin für Klavier und zeitgenössische Musik an der Hochschule der Künste in Bremen, präsentiert am Flügel "Sonatas and Interludes" für präpariertes Klavier von John Cage (1912-1992).

Die Joseph Loritz-Tage firmieren künftig unter der Bezeichnung "Nittenau Vocal". Ein Liederabend am 8. Mai um 20 Uhr und weitere gesangliche Präsentationen am 10. und 17. Mai jeweils ab 16 Uhr finden im Rathaus-Foyer statt. Am 20. und 27. Juni sowie 4. Juli gehen ab 20 Uhr die Hofer Konzerte in der Burgkapelle über die Bühne. Hierbei handelt es sich um die neunte Auflage.

Vorfreude herrscht in Bezug auf das Konzert der Bläserphilharmonie Regensburg am 25. Juli in der Regental-Halle. Mit dem Beethoven-Projekt tritt Professor Kurt Seibert im August in Aktion. Das Foyer des Rathauses ist Schauplatz seiner Gesprächskonzerte am 2., 5., 7. und 9. August.

Theater und Ausstellung

Die genannten Ereignisse sind nur ein Teil des kulturellen Lebens in Nittenau. Karl Bley verwies auf die Vielfalt an Terminen, die von Vereinen geboten würden. Die Palette reiche dabei von dem Theaterstück des Festspielvereins Ende April, Anfang Mai über das große Chorkonzert am 9. Mai in der Hotelgaststätte Pirzer bis hin zum Blasmusikjubiläum und den Konzerten der Chöre "Song of Joy" und der evangelischen Kirchengemeinde.

Auch das Stadtmuseum und das VBW sind mit Angeboten vertreten, beispielsweise mit der Ausstellung "Kindheit und Jugend in der Kriegs- und Nachkriegszeit" ab Ende April.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.