NAC Nittenau blickt auf äußerst erfolgreiche Saison zurück - Gute Kooperation hervorgehoben
Auch deutsche Meistertitel geholt

Die erfolgreichen Fahrer Gustav Abele (Zweiter von links) und Hans Beer, flankiert von NAC-Vorsitzendem Frank Duscher (links) und dessen Stellvertreter Michael Metz, freuen sich über ihre Auszeichnungen. Bild: Schieder
Lokales
Nittenau
28.03.2015
4
0
Sportlich fährt der NAC Nittenau in Erfolgsspur. Messbar ist dies bei der Slalom-Veranstaltung. Die Organisation indes wurde zu einer nervlichen Zerreißprobe für den Veranstalter, wie Vorsitzender Frank Duscher bei der Jahreshauptversammlung berichtete.

Absolviert wurde der 23. Automobilslalom auf der SAD 14 bei Bodenwöhr. Kaum zu glauben sei, dass es noch zu Schwierigkeiten mit den Genehmigungsämtern komme, so der Sprecher. Da sich die Gesetze im Verkehrsbereich verschärft hätten, dauerte es, "bis grünes Licht gegeben wurde, die Genehmigung endlich ins Haus flatterte. Eine Zerreißprobe für den Vorstand", ließ Duscher wissen.

Dann sei es endlich soweit gewesen. Zahlreiche Helfer hätten sich vor Ort eingefunden, der Aufbau verlief reibungslos, das Wetter passte. Doch ein unvorhersehbares Ereignis habe den gesamten zeitlichen Ablauf durcheinandergewirbelt. Denn ein Teilnehmer habe einen Getriebeschaden "erlitten". Die Feuerwehr brauchte etwa eineinhalb Stunden, bis die Fahrbahn gereinigt war. "Danach siegte wieder der Optimismus", so der Sprecher. Am Ende zählte man rekordverdächtige 96 Starter. "Das beste Ergebnis seit sechs Jahren, mit steigender Tendenz", freute sich der Vorsitzende.

Die Helfer hatten sich eine Belohnung verdient, die in einen Ausflug zum Audi-Museum nach Ingolstadt mündete. 36 Mitglieder zählt der Verein derzeit. Duscher dankte dem Vorstand für die tolle Zusammenarbeit sowie den Helfern des AC Nittenau.

Sportleiter Herbert Gleixner sagte, dass der NAC trotz seines nur sporadischen Unterwegsseins 18 erste, vier zweite und sieben Plätze eingefahren habe. Hans Beer habe bei der Deutschen Berg- und Slalommeisterschaft hervorragende Leistungen geboten und jeweils den Titel des Deutschen Meisters errungen. Gustav Abele sei bei der Deutschen Rundenstreckenmeisterschaft mit dem zweiten Platz belohnt worden. Am 5. Juli lädt der NAC wieder zu seinem Automobilslalom mit der dritten sportlichen Gleichmäßigkeitsprüfung ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.