Nittenauer Denksportler bei Bezirksmeisterschaft und OSJ-Cup am Start
Im Blitzen zweimal Zweiter

Gute Resultate holte der Nachwuchs der TSV-Schachabteilung bei der Bezirksmeisterschaft im Blitzschach und beim dritten OSJ-Cup. Bild: ach
Lokales
Nittenau
05.03.2015
1
0
(ach) Der TSV Nittenau fungierte bei der Oberpfalzmeisterschaft im Blitzschach für die Jugend sowie beim dritten OSJ-Cup als Ausrichter und begrüßte zu den beiden Events insgesamt 106 Teilnehmer.

Bei den Bezirksmeisterschaften nahmen drei Starter des TSV Nabburg den Kampf um die Siegerkrone in ihren Altersklassen auf. In der U 16 versuchte Tobias Brunner, seinen Vorjahrestitel zu verteidigen. In diesem Jahr fand er allerdings seinen Meister in dem nominell stärker eingestuften Tobias Schindler vom SK Kelheim. Im Endresultat belegte das Nittenauer Nachwuchstalent den zweiten Platz mit 5,5 Punkten aus sieben Partien, wobei Brunner nur gegen den Sieger verlor. Die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft erreichte er mit dem zweiten Rang trotzdem. Philipp Kammer erreichte mit 3,5 Punkten einen guten dritten Platz. In der U-14-Konkurrenz musste sich Fabian Kammer gegen zwölf Gegner erwehren. Dabei gewann er zwei Partien und sicherte sich den elften Platz.

Sechs Punkte

Bei dem direkt anschließend ausgetragenen OSJ-Cup trafen sich 72 junge Schachspieler aus allen Ecken der Oberpfalz, um im Schnellschach mit gleichaltrigen Teilnehmern die Kräfte zu messen. In der U16 blieb Tobias Brunner wiederum der zweite Platz. Diesmal hatte er gegen Cornelius Mühlich das Nachsehen, da er im direkten Duell eine Niederlage einstecken musste, und holte am Ende 6 Punkte aus sieben Partien. Den fünften Platz erreichte Philipp Kammer mit 4 Punkten. Er war es auch, der dem Sieger Cornelius Mühlich mit seinem Remis die weiße Weste verwehrte.

In der U-14-Konkurrenz spielte Fabian Kammer ein sehr gutes Turnier und erreichte in der Endabrechnung mit 3,5 Punkten aus 7 Partien unter 20 Teilnehmern den neunten Platz. Das jüngste Nittenauer Schachtalent Elias Weber trat in der U8 an. Er gewann drei Partien erreichte am Ende Rang sieben.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.