Pfarrgemeinderat gestaltet in der Schul-Aula Nachmittag für Senioren - Sketche und Geschichten
Einstimmung auf den Advent

Die Pfarrei richtete für die Senioren einen Adventsnachmittag aus, der hohe Resonanz fand. Bild: sir
Lokales
Nittenau
08.12.2015
18
0
Fernab vom Alltag den Advent genießen, mit Gleichgesinnten die Lieder singen, die man bereits in der Kindheit erlernte: 130 Senioren der Pfarrei Mariä Geburt freuten sich auf einen gemütlichen Nachmittag und wurden nicht enttäuscht. Die Pfarrei hatte dazu am Sonntag die Aula der Mittelschule vorbereitet.

Der Sachausschuss Caritas und Soziales des Pfarrgemeinderates sorgte mit der Dekoration und dem festlichen Eindecken der Tische für ein vorweihnachtliches Ambiente. Pfarrgemeinderatssprecherin Christine Steinert freute sich über die vielen Gäste, die sich in die "staade Zeit" einstimmen lassen wollten, unter ihnen neben Pfarrer Adolf Schöls auch die Ruhestandsgeistlichen Pfarrer Josef Schiedermeier und Pfarrer Georg Frank. Eberhard Michl interpretierte die weihnachtlichen Weisen auf dem Klavier, die Senioren sangen dazu kräftig mit.

Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer, Pfarrer Adolf Schöls und die Mitglieder des Pfarrgemeinderates boten zwischendurch nachdenkliche und humorvolle Geschichten. Bei Heißgetränken und Gebäck kamen die Senioren schnell ins Gespräch. Die Neuhauser Sängerinnen unterhielten mit ihren Darbietungen, adventliches Flair breitete sich aus, ließ das kühle Schmuddelwetter außen vor. Pfarrer Adolf Schöls und Mitglieder des Sachausschusses spielten Sketche, frei nach Toni Lauerer, und hatten die Lacher auf ihrer Seite.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11031)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.