Regenbrücke Thema im Stadtrat

Lokales
Nittenau
13.10.2014
0
0
Es dürfte eine der aufwendigsten Maßnahmen der vergangenen Jahre in der Stadt werden: Der Neubau der Regenbrücke. Der Stadtrat lässt sich in seiner Sitzung am Dienstag, 21. Oktober, um 19 Uhr im Rathaus die Planungsvarianten vorstellen.

Das Gremium hört einen Zwischenbericht zum Energienutzungsplan, außerdem wird eine Untersuchung im Zuge des Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) zu Einzelhandels-Fachmärkten vorgestellt. Nochmal Handel: Im Gebiet Regentalstraße I soll ein Einzelhandelsprojekt entstehen, das dem Rat vorgestellt wird. Der Flächennutzungsplan müsste zur Verwirklichung geändert werden.

Für den Bebauungsplan "Hirschenbleschen" soll ein Änderungsverfahren eingeleitet werden. Schließlich berichtet die Verwaltung über den Stand der städtischen Hoch- und Tiefbaumaßnahmen. Anfragen schließen die öffentliche Sitzung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.