Schachkurs im Ferienprogramm absolviert - Urkunden als Belohnung
Grundregeln schnell gelernt

Die Teilnehmer freuten sich über ihre Abschlussurkunde. Bild: ach
Lokales
Nittenau
10.09.2015
0
0
Im Zuge des Nittenauer Ferienprogramms veranstaltete die Schachabteilung des TSV Nittenau einen Kurs. Fünf Kinder und Jugendliche folgten den Aufruf und ließen sich von den Nittenauer Schachtrainern unter Leitung von Thomas Kammer die Grundregeln des königlichen Spiels zeigen.

In der kurzen Zeit eines Nachmittages wurden den Kindern die Zugarten aller Schachfiguren beigebracht, wobei besonders ausführlich die schwierig zu erlernende Gangart des Springers eingegangen wurde. Auch die von der Norm abweichenden Zugmöglichkeiten des Bauern wurden mit Hilfe von kleinen Spielen schnell und sicher erlernt.

Nach etwa drei Stunden kurzweiligen und anstrengenden Trainings war es den Anfängern möglich, eine reguläre Partie zu spielen, ohne dass ihnen grobe Schnitzer bei den Zugfolgen unterliefen. Zum Abschluss bekamen die Teilnehmer eine Urkunde zur erfolgreichen Teilnahme.

Sollten die Kinder ihre Schachkenntnisse vertiefen wollen, so sind sie nun gut vorbereitet, um das Anfängertraining der Nittenauer Schachabteilung zu besuchen, das ab dem 11. September wieder jeden Freitag ab 17.30 Uhr im TSV-Vereinsheim, erster Stock, unter fachkundiger Leitung stattfindet.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.