Seit 20 Jahren Konzerte in der Wallfahrtskirche Heilbrünnl - Vielseitiges Programm
Musikalisches Jubiläum

Lokales
Nittenau
06.08.2015
0
0
Zwar sind die Mitwirkenden musikalische Laien, musizieren aber stets mit großer Begeisterung. So gestalteten sie in den vergangenen Jahren immer bemerkenswerte Konzerte in der Wallfahrtskirche Heilbrünnl. Am Sonntag, 2. August, um 17 Uhr findet in der Wallfahrtskirche ein Festkonzert zur Feier des 20-jährigen Bestehens der der Heilbrünnl-Konzerte statt. Ein vielseitiges Programm wird geboten.

Es enthält berühmte Namen wie Jean Philippe Rameau ("Air de Triomphe") und Alessandro Marcello (Oboenkonzert). Gesangsnummern aus dem "Messias" von Georg Friedrich Händel und dem "Gloria" von Antonio Vivaldi sind zu hören. Aber auch die "Sinfonia" des zu Unrecht vergessenen Franz Gleissner (1761 - 1816) wird vorgestellt.

Besonders im Programm vertreten ist Wolfgang Amadeus Mozart, von dem das "Adagio für Oboe und Streicher" KV 580a und die "3. Salzburger Sinfonie für Streicher " KV 138 erklingen. Höhe- und Schlusspunkt des Programms bildet schließlich ein weiteres Werk von Mozart, nämlich die "Missa brevis" KV 259, die Orgelsolomesse.

Das Orchester des Musikvereins Roding wird unterstützt von Bläsern und der Orgel. Fünf Gesangssolisten sind neben dem Gesangverein Roding sowie Mitgliedern der Kirchenchöre Roding, Stamsried, Waldmünchen, Geigant und Pemfling mit von der Partie. Die Leitung liegt in den Händen von Johann Häusler. Eintritt frei; Spenden erbeten.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.