Stimmung und hohes Niveau

Verbandsjugendleiter Karl-Heinz Wilhelm (links) und Bürgermeister Karl Bley ehrten die Spieler des Turniersiegers SSV Jahn Regensburg mit Medaillen. Bild: rid
Lokales
Nittenau
09.03.2015
0
0
Der Jugendleiter des Bayerischen Fußballverbandes, Karl-Heinz Wilhelm (Würzburg), war beeindruckt vom Spielniveau der zwölf- und 13-jährigen Nachwuchskicker und begeistert von der Stimmung auf den voll besetzten Rängen der Regental-Halle. Sein Dank galt den Ausrichtern des TSV Nittenau mit Jugendleiter Jürgen Hildebrand und Spartenleiter Andreas Schönberger an der Spitze sowie Bürgermeister Karl Bley für die Überlassung der Halle.

Zehn Stunden lang lieferten sich die D-Junioren aus zehn Vereinen Bayerns spannende Wettkämpfe, ehe der SSV Jahn Regenburg als Sieger der ersten Bayerischen Meisterschaften im Futsal der U-13-Junioren feststand.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401133)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.