Tauschbörse für Spielzeug

Die Mitglieder der Werbegemeinschaft freuen sich auf viele Besucher beim Nittenauer Weihnachtsmarkt. Bild: hfz
Lokales
Nittenau
26.11.2014
0
0

Ein Herz für Flüchtlingskinder können die Nittenauer beim Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende beweisen. Werbegemeinschaft und Vereine stimmen auf das Fest ein.

Der Nittenauer Weihnachtsmarkt geht am zweiten Adventswochenende über die Bühne. Die Werbegemeinschaft hat wieder ein abwechslungsreiches Programm organisiert. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag, 5. Dezember, um 18 Uhr mit der Begrüßung durch Bürgermeister Karl Bley und einem Beitrag des Kindergartens St. Monika.

Von 18.30 bis 19.30 Uhr sind Kinder zum weihnachtlichen Basteln im Haus des Gastes mit den Grünen eingeladen. Der Kolpingspielmannszug bastelt nicht wie im Programm angekündigt, sondern verkauft selbstgefertigte Strickwaren und Marmeladen an seinem Stand und bietet am Samstag und Sonntag ab 16 Uhr das Gravieren von Gläsern an.

Um 20 Uhr spielt am Freitag die Stadtkapelle Nittenau. An allen Tagen verteilen Nikolaus und Christkind zwischendurch immer wieder Süßigkeiten an die kleinen Besucher. Die Werbegemeinschaft bietet in diesem Jahr eine Kinderspielzeug-Tauschbörse an, Sie beginnt am Sonntag um 16 Uhr. An den Tagen vorher, am Freitag und Samstag, werden die Kinder gebeten, sich von zwei ihrer Spielzeuge zu trennen und diese am Stand der Werbegemeinschaft abzugeben. Sie bekommen dafür einen Gutschein, den sie am Sonntag um 16 Uhr auf der Tauschbörse gegen ein neues Spielzeug eintauschen können. Die nicht eingetauschten Gegenstände werden an Flüchtlingskinder gespendet.

Am Samstag beginnt der weihnachtliche Trubel bereits um 16 Uhr. Von 16.30 bis 17.30 kann im Haus des Gastes wieder gebastelt werden. Um 18 Uhr versetzt der Nittenauer Männerchor die Besucher in festliche Stimmung, und ab 19.30 Uhr steigt die "Christmas-Party" mit "Dolce Bavaria".

Am Sonntag ab 16 Uhr findet die Spielzeug-Tauschbörse auf der Bühne statt. Zur gleichen Zeit präsentiert "Voices in Joy" gemeinsam mit Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters Regensburg das Weihnachtskonzert in der Kirche. Um 18 Uhr spielen die Jagdhornbläser und um 18.45 Uhr erzählen Helga & Mehmet im großen Raum im Haus des Gastes ein zauberhaftes orientalisches Märchen für Jugendliche und Erwachsene in zwei Sprachen.

Auf der Bühne wird wie in den vergangenen Jahren der Bürger-Wunschbaum vom Verein Spektrum stehen, an den jeder Bürger seine Wünsche hängen kann (Anhänger von zu Hause mitbringen).
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.