Tobias Brunner mit guten Platzierungen bei Schachturnieren
Blitzschnelle Erfolge

Schachtalent Tobias Brunner freute sich über gute Platzierungen bei den Turnieren. Bild: ach
Lokales
Nittenau
16.01.2015
1
0
Die Winterpause nutzte der Nittenauer Nachwuchs-Schachspieler Tobias Brunner, um sich mit anderen Denksportlern bei mehreren Turnieren zu messen. Das tat das Nittenauer Talent vor allem in seiner Spezialdisziplin - dem Blitzschach - mit großem Erfolg. Bei der Oberpfälzer Blitzeinzelmeisterschaft erreichte Tobias Brunner einen sehr guten zehnten Platz. Er war auf Setzplatz 27 von 30 Teilnehmern ins Rennen gegangen. Da er nur gegen besser eingestufte Spieler spielte, ist das Ergebnis von zehn Punkten aus 19 Partien als große Überraschung einzustufen.

Ebenfalls am Start war Tobias Brunner beim Dreikönigsblitzturnier in Lappersdorf. Hier sicherte er sich mit neun Punkten aus 17 Partien den 23. Platz bei 50 Teilnehmern und den Preis für den besten Jugendlichen. Bei der U-16-Oberpfalzmeisterschaft in Windischeschenbach erreichte der Nachwuchs-Denksportler mit vier Punkten aus sieben Spielen einen ordentlichen achten Platz. Ebenfalls mit von der Partie war Philipp Kammer der den elften Platz mit 3,5 Punkten erreichte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.