TSV Nittenau bei der Endrunde

Martin Heigl erzielte im Finale das zwischenzeitliche 3:1 für seine Mannschaft. Catalin Timoccanu, Torwart des FC Maxhütte-Haidhof, hatte keine Chance. Die Nittenauer gewannen das Vorrundenturnier mit 4:1 und stehen in der Endrunde der Hallenfußball-Kreismeisterschaft nach Fifa-Regeln. Bild: A. Schwarzmeier
Lokales
Nittenau
22.12.2014
13
0

Der TSV Nittenau ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Souverän qualifizierte sich der Kreisligist für die Finalrunde der Hallenfußball-Kreismeisterschaft nach Fifa-Regeln.

(af) Die Nittenauer nutzten den "Heimvorteil" und setzten sich beim ersten Vorrundenturnier im Fußballkreis Cham/Schwandorf am Sonntagnachmittag durch. Der TSV spazierte ohne Punktverlust und Gegentor durch die Vorrunde, ließ im Halbfinale dem TSV Stulln mit 3:1 keine Chance, um dann im Endspiel gegen den sich wacker schlagenden A-Klassisten FC Maxhütte-Haidhof mit 4:1 zu triumphieren. Maxhütte hatte mit drei Siegen in der Gruppenphase auf sich aufmerksam gemacht und im zweiten Halbfinale den SC Kleinwinklarn glatt mit 3:0 bezwungen.

Ergebnisse

Gruppe 1

TSV Nittenau - FC Neunburg 3:0 SC Sinopspor - SC Kleinwinklarn 2:3 TSV Nittenau - SC Sinopspor 3:0 SC Kleinwinklarn - FC Neunburg 1:1 FC Neunburg - SC Sinopspor 1:2 SC Kleinwinklarn - TSV Nittenau 0:2 1. TSV Nittenau 3 8:0 9 2. SC Kleinwinklarn 3 4:5 4 3. SC Sinopspor 3 4:7 3 4. FC Neunburg 3 2:6 1

Gruppe 2

FC Saltendorf - FTE Schwandorf 0:6 FC Maxhütte - TSV Stulln 4:1 FC Saltendorf - FC Maxhütte 0:2 TSV Stulln - FTE Schwandorf 2:1 FTE Schwandorf - FC Maxhütte 0:1 TSV Stulln - FC Saltendorf 4:0 1. FC Maxhütte 3 7:1 9 2. TSV Stulln 3 7:5 6 3. FTE Schwandorf 3 7:3 3 4. FC Saltendorf 3 0:12 0

Halbfinale

FC Maxhütte - SC Kleinwinklarn 3:0 TSV Nittenau - TSV Stulln 3:1

Finale

TSV Nittenau - FC Maxhütte 4:1

Weitere Vorrundenturniere finden am Sonntag, 28. Dezember, in Schwarzenfeld, Furth und Roding statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.