Unfallauto steht in Tankstelle

Lokales
Nittenau
01.03.2015
0
0
Ob das so eine gute Idee war: Ein Unfallfahrer hat seinen Wagen in einer Tankstelle geparkt und das Weite gesucht. Er ist am Sonntag um 2.45 Uhr gegen eine Hausmauer in der Straße "Am Anger" geprallt, teilte die Polizei mit.

Der inzwischen von der Polizei ermittelte junge Mann flüchtete. Nach der Aufnahme des Unfalls durch die Polizeiinspektion Burglengenfeld wurde das Auto, ein Ford Focus, in einer Tankstelle entdeckt. Vom Fahrer fehlte noch jede Spur. Der Schaden summiert sich auf etwa 4000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.