VBW hat wieder vielfältiges Programm zusammengestellt - Mit Gleichgesinnten lernen - Angebote ...
Vom Quilten bis zur Fremdsprache

Lokales
Nittenau
02.09.2015
0
0
Das neue Programm des Volksbildungswerks Nittenau und seiner Partnervolkshochschulen liegt vor. Natürlich gibt es wieder die Quiltkurse, in denen man neue Anregungen bekommt. Die Quiltgruppe in Nittenau freut sich jedoch immer über neue Gesichter, die sich für dieses "Hobby" interessieren.

Die Beschäftigung mit schönen Stoffen, Mustern und der Einsatz verschiedener Techniken lässt viel kreatives Potenzial zu, und der Austausch mit Gleichgesinnten ist ein zusätzliches Plus. Erwachsene, die gerne nähen würden, es sich aber nicht zutrauen, können es lernen. Die Kurse für Töpfern, Seife selber sieden und anderes vermitteln nicht nur Fertigkeiten, sondern auch viel Wissen um das Produkt. Oder doch eine neue Sprache lernen? Mal richtig italienisch oder spanisch? Oder die alte anschauen: Bairisch. Hier kann man zwar nicht Dialekt lernen, aber über eine Sprache reden, die einem ganz geläufig oder auch fremd sein kann.

Yoga ist nicht gleich Yoga, und Yogalehrer sind Vertrauenspersonen. Das VBW hat vier Kursleiter im Programm, um möglichst Vieles zu bieten, für Kinder, für Jugendliche, speziell für Frauen. Mal vormittags, mal abends. Ein höchst vielfältiges Programm ist wieder zusammengestellt, das auch vom Seniorenbeirat beratend unterstützt wird, das speziell Kinderangebote macht und kulturelle Möglichkeiten eröffnet. In Bruck wird es am 10. Oktober die Möglichkeit geben, die Kursangebote "durchzuschnuppern".

Das Programm liegt bereits auf, wird aber auf Anfrage auch verschickt, auch in die Nachbarlandkreise. Es umfasst die Programme der Volkshochschulen Nabburg, Neunburg vorm Wald, Nittenau und Oberviechtach. Die Kursangebote können aber auch "grenzüberschreitend" wahrgenommen werden. Anmeldung erfolgt im Büro unter 09436/30 14 77 (auch Anrufbeantworter).
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.