Zwei junge Täter ermittelt - Kennzeichen abgerissen, Räder entwendet
Straftaten unter Alkohol

Lokales
Nittenau
11.06.2015
1
0
Abermals beschäftigten Vandalen die Nittenauer Polizeibeamten. In der Nacht zum Dienstag wurde die Polizeiinspektion Burglengenfeld davon unterrichtet, dass in Bergham Kennzeichen von abgestellten Bussen gerissen wurden. Die Beamten konnten sie im unmittelbaren Umfeld der Busse auffinden und sicherstellen. Der Gesamtsachschaden beträgt hier etwa 200 Euro. Am Dienstag kamen dann weitere Geschädigte zur Polizeistation Nittenau und zeigten einen Kennzeichendiebstahl und einen Diebstahl von drei Fahrrädern an. Im Laufe der Ermittlungen und Rekonstruktion des Tatgeschehens in der vorangegangenen Nacht konnten die Nittenauer Polizeibeamten schließlich zwei Heranwachsende (18 und 19 Jahre alt) aus Nittenau ermitteln. Sie haben die Taten zwischenzeitlich gestanden. Während die drei Fahrräder wieder aufgefunden wurden, können sich die beiden zur Tatzeit erheblich betrunkenen jungen Männer nicht mehr daran erinnern, wo die zwei restlichen Kennzeichen verblieben sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Straftat (812)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.