36. Jugend-Kartslalom des AC-Nittenau am 7. Mai
Gekonnt durch den Parcours

Sport
Nittenau
06.05.2016
16
0

Der AC Nittenau veranstaltet am Samstag, 7. Mai, seinen 36. Jugend-Kartslalom. Um den Erfolg des Trainings zu zeigen, wird den Kindern und Jugendlichen bei überregionalen Jugend-Kart-Veranstaltungen Anreiz gegeben, sich bei Meisterschaften mit anderen zu vergleichen. Bei den Kartslaloms steht zunächst nicht nur das Tempo im Vordergrund. Laut einer Pressemitteilung hat es absolute Priorität, das Sportgerät zu beherrschen und den Parcours fehlerfrei zu absolvieren. Dennoch werden die exakten Fahrzeiten des Trainingslaufs und der zwei Wertungsläufe mit elektronischer Zeitmessung ermittelt.

Alle Mädchen und Buben im Alter von 8 bis 18 Jahren, können - eingeteilt in fünf Altersklassen - mitmachen. In jeder Klasse wird die Startreihenfolge ausgelost. Los geht es unter Leitung von Thomas Schneeberger mit der Klasse P1 (Jahrgänge 2007/2008) um 10 Uhr. Anschließend startet die Klasse P2 (Jahrgänge 2005/2006) ab 11 Uhr, Klasse P3 (Jahrgänge 2003/2004) um 12.10 Uhr und die Klasse P4 (Jahrgänge 2001/2002) um 13.30 Uhr. Die letzte Klasse P5 (1998-2000) startet ab 14.30 Uhr. Veranstaltungsort ist wieder in Nittenau in der Bodensteiner Straße 12abei der Firma Standecker.

Die Sieger, beziehungsweise die besten 30 Prozent der Teilnehmer, werden mit Pokalen belohnt. Bürgermeister Karl Bley hat wieder die Schirmherrschaft übernommen und wird dem Tagessieger aus allen fünf Klassen den "Preis der Stadt Nittenau" überreichen. Trainiert wird beim AC- Nittenau jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr auf dem Gelände der Spedition Standecker in Bleich. Interessierte Kinder und Jugendliche sind zum Mitmachen in Begleitung ihrer Eltern jederzeit willkommen.

___



Weitere Informationen:

www.ac-nittenau.de
Weitere Beiträge zu den Themen: AC Nittenau (7)Jugend-Kartslalom (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.