Durchmarsch geschafft

Jubel bei den Stockschützen des TSV Nittenau: Sie schafften nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr den Durchmarsch in die Bezirksoberliga. Bild: hfz
Sport
Nittenau
16.07.2016
3
0

Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga im vergangenen Jahr schafften die Stockschützen des TSV Nittenau nun den Durchmarsch in die Bezirksoberliga. Die erste Mannschaft spielt damit in der höchsten Spielklasse der Oberpfalz. Bei der Meisterschaftsrunde in Neutraubling rangierten die Nittenauer mit Manfred Krautbauer, Rudi Wolf, Georg Dirnberger und Raimund Bauer jun. auf den vorderen Plätzen und setzten sich schnell mit dem ASV Undorf und dem SV Schönthal II von den anderen zwölf Mannschaften ab.

Das Trio kämpfte um einen der beiden Aufstiegsplätze. In den letzten beiden Spielen traf der TSV Nittenau auf die führenden Teams von Undorf und Schönthal und feierte jeweils einen Sieg. Den ASV Undorf konnten die Stockschützen zwar nicht mehr von Platz eins verdrängen, aber als Zweite lösten sie dennoch das Ticket für die Bezirksoberliga.
Weitere Beiträge zu den Themen: TSV Nittenau (36)Stockschießen (27)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.