Unter den Augen des Großmeisters
Taekwondo-Prüfung für Thomas Fuchs und Siegfried Fink

Siegfried Fink (Zweiter von links) und Thomas Fuchs (rechts) bestanden die Prüfung. Dazu gratulierte auch Großmeister Cho Bok-Nam (Mitte). Bild: hfz
Sport
Nittenau
17.12.2015
101
0

In der Nürnberger "Tiger Akademie" legten die Kampfsportler Thomas Fuchs die Prüfung zum 2. Dan und Siegfried Fink die Prüfung zum 1. Dan vor der Prüfungskommission der "World-Taekwondo-Federation" mit sehr gutem Ergebnis ab.

Auf die Prüfung wurden sie intensiv von Josef Markl (2. Dan) vorbereitet. Dies geschah in gesonderten Vorbereitungseinheiten, welche parallel zum normalen Training stattfanden. Ihr Können mussten Thomas Fuchs und Siegfried Fink dann am Prüfungstag unter den Augen des koreanischen Großmeisters Cho Bok Nam (9. Dan) unter Beweis stellen.

Sie mussten mehrere Formen fehlerfrei laufen und sich einem Vollkontakt-Wettkampf stellen. Außerdem zeigten die beiden Sportler, wie man effektiv waffenlose Angriffe und Attacken mit Waffen abwehrt. Abschließend mussten sie noch einen Bruchtest-Parcours absolvieren, bei welchem mehrere Bretter mit vorgegebenen Techniken durchzuschlagen waren. Zum Bestehen ihrer erfolgreichen Prüfung gratulierte ihnen das Trainerteam Rebekka von der Osten (2. Dan), Gunther Lang (5. Dan), Josef Markl (2. Dan), Nicole Lamken (2. Dan) und Claudia Lex (1. Dan).

Organisiert wurde die Prüfung von Gunther Lang, welcher seit langem einen sehr guten Kontakt zu Großmeister Cho Bok-Nam hat. Interessenten können montags ab 19.30 Uhr an einem Probetraining in der Fischbacher Straße teilnehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Prüfung (52)Taekwondo (9)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.