5-Euro-Schein als Beute
Einbrecher schlägt mehrfach zu

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Nittenau
18.08.2016
81
0

Die Polizei muss sich derzeit mit einer ganzen Reihe von Einbrüchen auseinandersetzen. Nach dem Fall in Muckenbach schlug nun ein Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag gleich mehrfach zu.

In der Bayerwaldstrasse ging ein Täter gleich mehrere Gebäude an. Zunächst hebelte der unbekannte Einbrecher eine Türe zu einem Büro auf und durchsuchte die Räume. Beute machte der Täter hier nicht. Anschließend brach der Täter eine Türe zu einem Nachbargeschäft auf und durchwühlte auch hier die Zimmer. Aus einer aufgehebelten Kasse entwendete der Täter einen 5-Euro- Schein. Wieder einige Meter weiter versuchte der Einbrecher, eine Seitentüre einer Tierarztpraxis aufzuhebeln. Er scheiterte aber an der stabilen Türe. Der Sachschaden beträgt hier 1100 Euro.

In der Bodensteiner Straße wurden zudem die Container einer Baufirma von Dieben heimgesucht. Es wurden zwei der Baucontainer aufgehebelt und ein Werkzeugset sowie ein Brotzeitmesser gestohlen. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf rund 60 Euro, der Sachschaden wird mit 200 Euro beziffert.

Die Polizei fragt nun: Wer hat in der Nacht zum Donnerstag verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise nimmt die Polizeistation Nittenau unter Telefon 09436/90 38 93-0 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.