500 Sportler starten in Nittenau
Neuer Rekord beim Regentallauf

Angefeuert von den Zuschauern liefen die Kinder los. Bei ihnen verzeichnete der Veranstalter des Regentallaufes den größten Zuwachs ab Startern. Bilder: Hirsch(2)
Vermischtes
Nittenau
11.10.2016
53
0

500 Teilnehmer bedeuteten bei der sechsten Auflage des Regentallaufes einen neuen Rekord. Vor allem bei den Kindern verzeichnete die Laufsport-Abteilung des TSV Nittenau einen enormen Zuwachs. Das Regental-Gymnasium stellte allein 100 Nachwuchsläufer. Auch das Armin-Wolf-Team aus Regensburg schickte zahlreiche Starter.

Die TSV-Spartenleiter Alexander Ernst und Markus Weingart hatten im Vorfeld kräftig die Werbetrommel gerührt und zahlreiche Läufer aus der Region mobilisieren können. Unter ihnen auch einige sehr ambitionierte. Den Hauptlauf über 10 000 Meter gewann Valentino Masi von der LG Hof in einer hervorragenden Zeit von 35,10 Minuten. Der 17-jährige verwies den Triathleten Thomas Kerner aus Burglengenfeld (35,55) auf den zweiten Platz. Es folgten Leonhard Gref (Runners Point Regensburg, 36,49), Jürgen Steiner (DJK Weiden, 36,53) und Jens Hecker (Runners Point Regensburg, 36,59 min.).

Maximilian Inhofer vorn


Im 5000-Meter-Lauf setzte sich Marchelo Kunzelmann-Loza (Runners Point Regensburg, 16,53 min.) vor den beiden Mitgliedern den Lauftreffs Teublitz, Markus und Sebastian Gleißl (17,05 und 18,32 min.), durch. Bei den Schülern lief nach 1,8 Kilometern Maximilian Inhofer vom TV Kötzting als Erster durchs Ziel, vor Marcel Hochmuth vom Regental-Gymnasium Nittenau. Bei den Bambini (600 m) siegte Kilian Schmidbauer (DJK Beucherling) vor Anton Wiendl (Lauftreff Teublitz).

50 Helfer stellten den reibungslosen Ablauf sicher. Moderator Gunter Michl hielt die zahlreichen Zuschauer auf dem Laufenden. Wegen der großen Teilnehmerzahl verschoben sich die Startzeiten erheblich nach hinten.

Mit Rahmenprogramm


In der Halle spielte die Stadtkapelle. Das Rahmenprogramm für die Kinder gestalteten die Tischtennis- und die Fußballabteilung des TSV Nittenau. Die Sieger und Platzierten der Erwachsenen-Läufe gewannen einen kostenlosen Laktat-Test und eine Sporternährungsberatung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1578)TSV Nittenau (37)Regentallauf (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.