Ehrung für Willi Sturm
Für Engagement ausgezeichnet

Bürgermeister Karl Bley überreichte an Willi Sturm (rechts) die Goldene Ehrenamtskarte und würdigte dessen Verdienste um das Gemeinwohl. Bild: sir
Vermischtes
Nittenau
31.05.2016
6
0

Sein Einsatz für das Gemeinwohl gilt als vorbildlich. Seit Jahren hat sich Willi Sturm auf verschiedenem Sektor sowohl kommunalpolitisch als auch auf gesellschaftlicher Ebene für die Belange seiner Heimat eingesetzt - weit über das hinaus, was man gemeinhin von einem Mandatsträger erwarten kann.

Mit der Goldenen Ehrenamtskarte wurde dieses Engagement nun auch offiziell gewürdigt. Willi Sturm wohnt im kleinen Ortsteil Neuhaus, der wegen der Seligsprechung von Frater Eustachius Kugler zu einem hohen Bekanntheitsgrad gekommen ist. Der zu Ehrende ist nicht nur in Nittenau bekannt, sondern weit über die Stadtgrenzen hinaus. Bürgermeister Karl Bley schickte voraus, dass Willi Sturm wegen seines 45 Jahre langen ehrenamtlichen Engagements bereits das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten und das Bundesverdienstkreuz erhalten habe. Unter anderem habe er sich , neben seiner Tätigkeit beim TSV Falkenstein und seinem Vorsitz beim CSU-Ortsverband Neuhaus in besonderer Weise in die Feuerwehr Neuhaus sowie in die Dorfgemeinschaft eingebracht.

Zwölf Jahre lang fungierte er als Vorsitzender der Ortswehr, führte ebenso lange zuvor deren Kassengeschäfte. Seit 35 Jahren ist er Sprecher und Organisator der Dorfgemeinschaft. Seit 2005 habe er jährlich etwa 200 Stunden als Helfer der Behinderteneinrichtung Reichenbach und der Offenen Behinderten Arbeit (OBA) Cham aufgewendet. "Deshalb ist es mir eine große Freude, Willi Sturm die Ehrenamtskarte in Gold zu überreichen", so Bley. Die Bayerische Ehrenamtskarte gelte drei Jahre lang, die Goldene ein Leben lang.

Willi Sturm antwortete, dass er sich über diese Ehre sehr freue. Bescheiden, wie es seine Art ist, meinte er, dass dies beinahe schon zu viel der Ehre sei, angesichts dessen, dass "andere auch etwas machen". Der Inhaber der Ehrenamtskarte erhält Preisnachlässe und Vergünstigungen bei Einrichtungen des Freistaats Bayern sowie bei kommunalen Einrichtungen und Gewerbetreibenden, die an dieser Aktion teilnehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehrenamtskarte (11)Willi Sturm (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.