Einwöchiger Ausflug durch Österreich
Biker in Tirol

Die Fish-Bikers besuchten bei ihrem Ausflug unter anderem das Schloss Linderhof. Bild: heg
Vermischtes
Nittenau
17.09.2016
26
0

Eine Woche lang tourten die Fish-Bikers durch Tirol und machten Station in Kappl an der Silvretta-Hochalpenstraße. Die Anreise unter der Leitung von Birgit und Georg Dvorak erfolgte über die Jachenau und den Walchensee ins österreichische Inntal und weiter über Landeck ins Silvretta-Gebiet. Bei Mittenwald wanderten die Teilnehmer zum tosenden Wasser der Leutascher Geister-Klamm. Weitere Ziele waren das Kaunertal mit seinem Gletscher (über 3000 Höhenmeter) und dem Gepatsch-Stausee sowie der Sunny-Mountain-Erlebnis-Park mit Alm-Museum hoch über Kappl. Das Zillertal mit dem Hochgebirgs-Stausee "Schlegeisspeicher" und das Bergdorf Galtür mit dem Kops-Stausee und seiner beeindruckenden, 122 Meter hohen Bogenstaumauer steuerten die Ausflügler ebenfalls an. In Partenen im Montafon/Vorarlberg wurde eine Ausstellung über die Energieerzeugung durch Wasserkraft im Silvrettagebiet besucht. Ein Höhepunkt war eine Tagestour sechs verschiedenen Seilbahnen von Ischgl in Tirol nach Samnaun in der Schweiz.

Für ausreichend Kurvenfahrten sorgten die Zillertaler Höhenstraße mit ihren imposanten Ausblicken, die Silvretta-Hochalpenstraße und die Kaunertaler Gletscherstraße. Auf dem Heimweg über den Fernpass und vorbei am idyllischen Plansee besuchten die Fish-Bikers im Ammergau-Gebirge noch das König-Ludwig-Schloss Linderhof mit der Venusgrotte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ausflug (51)Fish-Bikers (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.