Erstklässler erhielten Lese-Starter-Sets
Vorleser hat bald ausgedient

Über so viele Geschenke, T-Shirts und Lese-Starter-Sets, strahlten die Kinder; rechts Elternbeiratsvorsitzender Christian Küppers. Bild: heg
Vermischtes
Nittenau
24.10.2016
6
0

"Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" ist ein bundesweites Leseförderprogramm, das Familien mit kleinen Kindern von Anfang an bis zu ihrem Eintritt der Kinder in die Schule begleitet. Auch die Fischbacher Erstklässler profitieren von diesem kostenfreien Angebot, finanziert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Lehrerin Anette Jonas las eingangs den Kindern den Anfang der Geschichte "Schlendrian - Ein Faultier geht zur (Tier)Schule" vor, wobei die Kinder bereits vermutet hatten, was das Faultier so alles in der Schule erleben könnte.

An die Kinder wurden anschließend Lese-Starter-Sets mit Vorlese-Buch und Informationsbroschüre für die Eltern zum Thema "Vorlesen" in einer Jutetasche verteilt. Zu diesem Anlass kam ebenfalls der Elternbeiratsvorsitzende Christian Küppers, der den Erstklasskindern ihre Schul-T-Sirts, als Zeichen, dass sie nun auch zur Schulfamilie Fischbach gehören, überreichte. Der Elternbeirat ist finanziert die Shirts, die jedes Schulkind schon seit Jahren in Fischbach erhält. Die Freude war groß bei den Kleinen. Die Zweitklasskinder waren stolz darauf, dass sie den Jüngsten bei der Gelegenheit vorlesen durften.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fischbach (1249)Grundschule Fischbach (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.