Franz Hof feiert 80. Geburtstag

Vermischtes
Nittenau
11.12.2015
3
0


Langweilig wird es Franz Hof trotz seiner 80 Jahre wohl nicht. 13 Enkel, drei Urenkel, seine Leidenschaft für den Wald und sein Engagement in Vereinen lassen ihn rüstig bleiben.

Franz Hof feierte nun seinen runden Geburtstag. Der Jubilar kam in Untermainsbach zur Welt, wo er mit zwei Schwestern und einem Bruder aufgewachsen ist. Von Kindesbeinen an half er in der elterlichen Landwirtschaft mit, die er nach dem Besuch der Schule übernahm. Mit zur Landwirtschaft gehörte eine Gastwirtschaft, die er von 1962 bis 1969 betrieb. Zehn Jahre später gab er auch den landwirtschaftlichen Betrieb auf, war anschließend von 1979 bis 2000 beim städtischen Bauhof beschäftigt.

1962 trat er mit Franziska Therese Schweiger vor den Traualtar. Zwei Söhne und zwei Töchter gingen aus dieser Ehe hervor, 13 Enkel und drei Urenkel kamen dazu. Gerne hält sich der rüstige Jubilar draußen auf, vor allem in den Wald geht er gerne. Früher hat er sehr viel Holz gemacht, erzählt einer seiner Söhne. Langjähriges Mitglied ist er beim VdK-Ortsverband Nittenau, dessen Vorsitzender Alois Jehl und Vorstandsmitglied Josef Schönhammer gratulierten. Seit 1954 gehört Franz Hof der Feuerwehr Hof am Regen an. Er legte das Leistungsabzeichen in Bronze ab, fungierte über 20 Jahre lang als Fahnenträger, wurde 1994 für 40 Jahre aktiven Dienst sowie 2014 für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Auch heute noch zeigt er reges Interesse am Vereinsgeschehen, nimmt an Versammlungen und Festlichkeiten teil. Eine Abordnung der Wehr mit Vorsitzendem Johann Neudecker sowie Willi Dirmeier, Matthias Dirmeier und Otmar Weber überbrachte ihre Glückwünsche. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer und Seniorenbeirat Christa Lorenz gratulierten für die Stadt Nittenau.
Weitere Beiträge zu den Themen: 80. Geburtstag (162)Franz Hof (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.