Führungswechsel beim Schützenverein „Zum Wasserstein“ Kaspeltshub
Josef Wiendl übergibt

Michael Heimerl (von links) ist seit 60 Jahren beim Schützenverein "Zum Wasserstein" , Josef Wiendl seit 50 Jahren. Dritter Gauschützenmeister Willi Zankl und der neu gewählte Schützenmeister Josef Hochmuth zeichneten sie aus. Bild: heg
Vermischtes
Nittenau
23.03.2016
34
0

Der Schützenverein "Zum Wasserstein" Kaspeltshub geht mit einem neuen Chef ins "kleine" Jubiläumsjahr. Josef Hochmuth wurde bei von der Jahreshauptversammlung zum ersten Schützenmeister gewählt.

-Kaspeltshub. Josef Hochmuth folgte bei den Neuwahlen Josef Wiendl als Schützenmeister nach. 60 Jahre wird heuer der Schützenverein "Zum Wasserstein" Kaspeltshub. Ob und wie gefeiert werden soll, wurde kurz diskutiert, ist aber noch nicht entschieden.

Josef Wiendl berichtete zum letzten Mal als 1. Schützenmeister. Demnach wurden Übungsschießen, das Königsschießen, die Vereinsmeisterschaft für Luftgewehr (LG), Lurftpistole (LP) und Senioren-Auflage, ein Preisschießen und das Nussschießen ausgerichtet. Die Siegerehrung des Königsschießens und der Vereinsmeisterschaft gehörte zu den Höhepunkten. Zusätzlich wurde um eine Geburtstagscheibe geschossen. Die Schützen beteiligten sich auch an der Gaumeisterschaft und am Gaupokal mit der Luftpistole. Außerdem nahmen einige Mitglieder an einem Schießwartlehrgang teil. Die Schützenkönigsscheibe wurde an Richard Beer überreicht.

Auf Platz 5


In seiner Funktion als Sportleiter berichtete Florian Märkl ausführlich über die sportlichen Aktivitäten des Vereins. Josef Wiendl berichtete ebenfalls über den aktuellen Stand der Luftpistolen-Mannschaft. In der Bezirksliga stehe man auf Platz 5 unter zehn Mannschaften.

Der 3. Gauschützenmeister Willi Zankl lobte die gute Zusammenarbeit im Verein und im Rundenwettkampf. Außerdem hob er den guten Kassenstand und die Aktivität des kleinen Vereins hervor. Wiendl dankte Zankl für seine Ausführungen und bat ihn, die Ehrungen einiger Mitglieder vorzunehmen. Ausgezeichnet wurden für 50-jährige Mitgliedschaft: Georg Jobst, Josef Wiendl, Josef Beer; Georg Wiendl und Albert Weber; seit 60 Jahren sind Franz Beer, Michael Heimerl und Heribert Lehmer dabei.

Die Neuwahlen


Die folgende Neuwahl des Vorstands leitete dritter Gauschützenmeister Willi Zankl. Gewählt wurden: 1. Schützenmeister Josef Hochmuth, 2. Schützenmeister Manfred Rösch, 1. Kassier Hans Heimerl, 2. Kassier Andreas Eich, Schriftführer Johann Hochmuth, 1. Sportleiter Florian Märkl, 2. Sportleiter Josef Wiendl jun., Spartenleiter Jugend Manfred Rösch und Josef Wiendl sen. Ausschussmitglieder sind Harald Nerl, Roland Grießhammer, Georg Wiendl, Max Wiendl und Richard Jobst. Die Kasse prüfen Gerhard Jobst und Stefan Hartl. Abschließend bedankte sich Josef Hochmuth bei den Mitgliedern für das Vertrauen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.