Geld für neue Experimente

Experimente, wie hier mit einem Modell-Rennwagen, machen Spaß. An der Fischbacher Grundschule sind solche Versuche fester Bestandteil des Unterrichts. Bild: hfz
Vermischtes
Nittenau
13.02.2016
15
0

Experimentieren macht Spaß, das wissen die Kinder der Fischbacher Grundschule. Für ihren Eifer gab's nun eine Belohnung.

Fischbach. Naturwissenschaftliches Experimentieren wird in der Grundschule Fischbach groß geschrieben. Nicht nur im Sachunterricht wird eifrig geforscht und experimentiert, auch in der Arbeitsgemeinschaft "Einführung ins naturwissenschaftliche Experimentieren" werden wissenschaftliche Sachverhalte in Experimenten veranschaulicht und erklärt. Mit dem Lehrstuhl für Naturwissenschaft und Technik, Lehramt Grundschule, der Universität Regensburg arbeitete man ebenso zusammen, um Motivation und Können zu steigern.

Nun bedachte der "Fonds der chemischen Industrie" die Grundschule Fischbach mit einem Fördergeld in Höhe von 1500 Euro. Mit diesem Betrag, kündigte Schulleiter Oskar Duschinger an, sollen weitere Experimentierkoffer für Schüler und Schülerinnen angeschafft werden, um die naturwissenschaftlichen Fähigkeiten der Fischbacher Grundschüler weiter zu fördern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Grundschule (159)Fischbach (1249)Experimente (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.