Golf rast an Schule vorbei
Raser gefährdet Schülerlotsinnen

Symbol-Bild (Foto: dpa)
Vermischtes
Nittenau
25.11.2016
111
0

Ein schwarzer VW Golf raste am Dienstagmittag an der Mittelschule in Nittenau vorbei. Dabei hätte er fast zwei Schülerlotsinnen umgefahren. Nachdem der Fahrer das Auto an einem Buswendeplatz gewendet hatte, fuhr er auf dem Gehweg und gefährdete die Passanten.

Wie die Polizei heute mitteilt, ereignete sich am 22. November gegen 12 Uhr ein gefährlicher Vorfall vor der Mittelschule in Nittenau am Jahnweg. Ein schwarzer VW Golf fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit von der Brücke kommend in den Jahnweg ein. Der Fahrer lenkte das Auto mit quietschenden Reifen über den Buswendeplatz zurück und fuhr auf dem linken Gehweg direkt auf zwei Schülerlotsinnen zu. Die Beiden mussten zur Seite springen, um nicht von dem PKW erfasst zu werden.

Der schwarze Golf raste anschließend über die Busspur und gefährdete weitere Passanten, darunter eine Frau mit Kinderwagen. Eine Fahrerbeschreibung und ein Kennzeichenfragment liegen vor. Gegen den Fahrer wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Die Polizei Nittenau sucht nun Zeugen, insbesondere die Frau mit Kinderwagen. Melden können Sie sich unter der Rufnummer 09436 / 9038930.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2701)Raser (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.