Kulinarischer Abend
Nittenau im Feiermodus

Der kulinarische Abend zog erneut die Menschenmassen an. Bilder: sir (2)
Vermischtes
Nittenau
22.08.2016
40
0

Der beinahe überfüllte Parkplatz auf dem Volksfestplatz ließ den sehr guten Besuch des kulinarischen Abends erahnen. Mehr Biertischgarnituren hatten die Organisatoren bereits im Vorfeld aufgestellt.

Erfahrungswerte hatte die Werbegemeinschaft der Kaufleute genug, handelte es sich doch am Samstagabend um die zwölfte Auflage dieses Ereignisses. Nach einem kurzen Blick gen Himmel erkoren einige Festbesucher einen Regenschirm als zusätzlichen Begleiter aus. Und dieser kam tatsächlich für kurze "Tröpfelepisoden" zum Einsatz. Doch blieb es überwiegend freundlich. Zehn Gastwirte bemühten sich um das Wohl der Besucher, die neben viel guter Laune auch einen gehörigen Appetit mitgebrachten.

Manche, die sich verabredet hatten, verhielten sich besonders schlau: Um die breite Palette an Herzhaftem und Süßem probieren zu können, holte sich jeder aus der Gruppe etwas anderes an den Ständen: Spanferkel, Döner, Langos, Fisch, Bierburger oder Pizza beispielsweise. Dazu schmeckte das Zwicklbier oder ein Glas Wein.

Zu fortgeschrittener Stunde lockte die Cocktailbar mit bunten Drinks und hohem Unterhaltungswert. Und den Abschluss krönten süß gefüllte Crêpes, Eis und Kaffeespezialitäten. Doch der Erfolg eines solchen Festes wird gehörig auch vom musikalischen Part bestimmt. Hier hatten die Organisatoren mit dem Trio "Ben Stone & Co" einen Glücksgriff gelandet, mit einem Repertoire von ruhigen Songs bis hin zu den Rockklassikern. Den Showteil bestimmten die "Nittenauer City Girls". Einige kamen dem Publikum durchaus bekannt vor, denn während der Faschingssaison ziehen sie als Gardemädchen alle Blicke auf sich. Rasch hatten sich begeisterte Zuschauer vor die Bühne gruppiert. Ihr Ruf nach Zugaben blieb nicht ungehört.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.