Martina und Heinz Peschke feiern Goldene Hochzeit
50 Jahre verheiratet

Heinz und Martina sind seit einem halben Jahrhundert verheirateten. Bürgermeister Karl Bley (rechts) gratulierte den beiden. Bild: sir
Vermischtes
Nittenau
21.09.2016
29
0

Im "Scharfen Eck" kamen einst junge Leute zusammen, es war ein beliebter Treff, wo man sich gut unterhalten konnte. Kennengelernt hatten sich hier auch Martina und Heinz Peschke. Diese Bekanntschaft mündete in eine Ehe, die nun schon seit 50 Jahren währt. Bei der Feier ihrer Goldenen Hochzeit blickten sie auf die Anfänge zurück.

Martina Peschke, damals noch Galonska kam in Laband in Oberschlesien zur Welt, wo sie mit zwei Geschwistern aufgewachsen ist. Im Alter von zwölf Jahren landete sie in Nittenau. Hier durchlief sie eine kaufmännische Ausbildung, war bei der Hosenfabrik Träg und bei der Firma Schönek tätig, 20 Jahre lang in Regenstauf bei Isolierungen Bauer. In Nittenau war sie anschließend im Verkauf beschäftigt. Heinz Peschke kam im tschechischen Brünn zur Welt. Hier lebte er bis zum vierten Lebensjahr. Aufgewachsen ist der Jubilar mit einem Stiefbruder. 1945 landete die Familie in Nittenau, zunächst im Flüchtlingslager beim Jakob. In Escherwies durchlief er eine Ausbildung in einer Spenglerei und als Installateur. Zuletzt war er als Produktionsleiter bei der Geflügelschlächterei Zimmerer tätig.

Sowohl die standesamtliche als auch die kirchlich Trauung fand in Nittenau statt, im Rathaus vor Rudolf Höfler, in der Kirche vor Pfarrer Hermann Dickinger. Das Paar hat eine Tochter und ein Enkelkind. Mitglied ist Heinz Peschke bei der Schützengesellschaft 1865 Nittenau. Gerne frönt er dem Schießsport mit der Luftpistole. Er war auch Schützenkönig. Martina Peschke liebt das Dekorieren und das Verpacken. Gerne hält sich das Paar auch in seinem Garten auf. Bürgermeister Karl Bley gratulierte für die Stadt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.