Museen präsentieren heimatliche Gewänder
"Tracht im Blick -die Oberpfalz packt aus"

Vermischtes
Nittenau
29.01.2016
5
0

Von Frühjahr bis Herbst präsentieren neun Museen der Oberpfalz zusammen mit der Bezirksheimatpflege Oberpfalz unter dem Motto "Tracht im Blick - die Oberpfalz packt aus" das heimatliche Gewand aus unterschiedlichen Blickwinkeln:

Stadtmuseum Nittenau: "Alles reine Kopfsache!?" vom 30. April bis 2. Oktober.

Stadtmuseum Schwandorf: "Unten drunter geblickt auf Wäsche und Strümpfe ..." vom 15. April bis 11. September.

Oberpfälzer Volkskundemuseum Burglengenfeld: "Der Blick auf die Tracht - Kleidung als Zeichen" vom 15. Mai bis 21. August.

Oberpfälzer Freilandmuseum Neusatz-Perschen: "Dirndl, Gwand und Heimatkleid" vom 12. März bis 30. Oktober.

Stadtmuseum Weiden: "Trachtenzubehör aus der Oberpfalz und dem Egerland" vom 14. März bis 25. August.

Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut: "Tracht betrachtet - Waldschmidt, Oskar von Zaborsky und der 'Ostmark-Onkel'" vom 7. April bis 3. Oktober.

Historisches Museum Regensburg: "Heimat auf der Haut - Tracht in der Oberpfalz" vom 10. April bis 10. Juli.

Stadtmuseum Sulzbach-Rosenberg: "Oh Kirwa lou net nou - Kirchweih, Brauchtum und Tracht in und um Sulzbach-Rosenberg" vom 20. Mai bis 18. September.

Stadtmuseum Neumarkt: "S' Gwandel: Trachten einst und heute - eine Bestandsaufnahme" vom 10. Juni bis 25. September.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.