Musikalischer Ausflug des Regental-Gymnasiums führt nach Frankreich und Tschechien
Klänge aus den Nachbarländern

Der Schulchor des Nittenauer Regental-Gymnasiums nahm die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise rund um den Globus. Bild: hfz
Vermischtes
Nittenau
15.04.2016
8
0

Was haben eine tschechische Partnerschule, ein wunderbarer französischer Film und singende Abiturienten gemeinsam? Sie alle bieten Anlass für ein buntes Konzert am Regental-Gymnasium (RTG) Nittenau. Ein riesiges, facettenreiches Programm war zusammengestellt worden, um mehr als 180 Schüler und einige Ehemalige auf die Bühne zu bringen.

In den Genuss von unterschiedlichster Chor- und auch Orchestermusik kamen rund 400 Gäste in der vollen Aula. Unter der Leitung von Dr. Wolfgang Wagner gelang es den Jugendlichen einen kurzweiligen Abend voller Musik und Emotionen zu gestalten.

Der erste Teil des Konzertes war eben jener Partnerschaft des RTG mit dem Gymnasium in Rokycany in Tschechien gewidmet. Eine Chorfahrt führt alljährlich Schüler des RTG nach Rokycany, um dort tschechische und deutsche Lieder einzustudieren und miteinander zu singen. Im Folgenden führte der Schulchor, teilweise unterstützt von ganzen Klassen der Unterstufe, einige der schönsten Lieder des französischen Films "Die Kinder des Monsieur Matthieu" auf. Ein Höhepunkt des Abends war die Darbietung der ersten beiden Sätze der 9. Sinfonie des tschechischen Komponisten Antonín Dvorák. Die zweite Hälfte des Abends bestach durch seine bunte Mischung aus Chormusik in verschiedensten Sprachen und aus unterschiedlichen Themenbereichen. Abschließend wurde es noch einmal emotional: Die Schüler der Q12, die kurz vor dem Abitur stehen, wurden für ihr langjähriges Mitwirken in Chor und Orchester gewürdigt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Konzerte (476)Regental-Gymnasium (9)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.