Zweites Nachbarschaftsturnier der TSV-Stockschützen
Mit Schub zum Mannschaftssieg

Volle Konzentration: Die Stockschützen trugen auf der Pflasterbahn des TSV ein Nachbarschaftsturnier aus. Bild: hfz
Vermischtes
Nittenau
21.04.2016
8
0

Nittenau/Bruck. Die Stockschützen des TSV, der SV Fischbach und der EC Sonne Bruck vereinbarten ein jährliches Vergleichsturnier vor Beginn der Sommersaison. 2016 war Nittenau der Austragungsort. Von jedem Verein gingen drei Mannschaften an den Start. Es gab sowohl einen Tagessieger, als auch einen Gewinner des Wanderpokals, den der Verein mit dem besten Gesamtergebnis mit nach Hause nehmen durfte. 2015 waren die Schützen des SV Fischbach erfolgreich. Heuer siegte der EC Sonne Bruck (Gesamtsieger und Tagessieg).

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stand die Kameradschaft der drei benachbarten Vereine. Abteilungsleiter Rudi Stangl, der auch als Schiedsrichter fungierte und für die Turnierauswertung verantwortlich zeichnete, war mehr als zufrieden. Die neuen Pflasterbahnen hätten sich bewährt, denn bis kurz vor Turnierbeginn hatte es noch geregnet, das Pflaster "schluckte" aber das Wasser problemlos auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.