Besser als Knetmasse

Miriam ist stolz auf ihren selbst geformten Dinosaurier.
Freizeit
Oberviechtach
21.08.2016
91
0

Langeweile muss nicht sein. Fast täglich bietet das Ferienprogramm der Stadt Aktionen an, die Spaß machen und zudem lehrreich sind. Manchmal gibt es sogar etwas mit nach Hause.

Ein besonderes Angebot für die Kinder hatte Irene Zimmermann von der Oberviechtacher Töpferei parat. Unter ihrer Anleitung bekamen die Kinder an einem Nachmittag einen Einblick in das Töpfern.

Die Aktion fand an einem sonnigen Tag im Freien vor dem Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins statt. Zunächst erinnerte das Töpfern an das Arbeiten mit der Knetmasse. Doch die Teilnehmer merkten schnell, dass der Ton noch ein wenig mehr an Geschicklichkeit verlangt. Die Kinder durften Tiere nach eigener Wahl töpfern und was da an Ideenreichtum herauskam, konnte sich wirklich sehen lassen.

Schon bald waren Katzen, Eichhörnchen, Pinguine, Schweine, Mäuse und sogar Drachen, Dinosaurier und Schmetterlinge zu erkennen. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Die geformten Figuren werden nun anschließend von Irene Zimmermann vorgebrannt, mit Glasurakzenten versehen und dann noch einem weiteren Brennvorgang unterzogen. Dann bekommen sie die Kinder zurück und können sie mit Stolz ihren Eltern präsentieren. Auch für diese bietet Irene Zimmermann immer wieder Töpferkurse an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.