Silvesterparty am Marktplatz Oberviechtach
Nicht allein ins neue Jahr

Die Organisatoren (von links) mit Stefan Zinkl, Stephan Zimmet (FC OVI-Teunz), Thoms Böl (Organisationsleiter), Michael Lang, Mario Baier (Handballverein), Hermann Deyerl und Stefan Schwander (Bierbüffel) präsentieren die Plakate für die Silvesterparty. Bild: sd
Freizeit
Oberviechtach
19.11.2016
64
0

Wie angekündigt findet in diesem Jahr zum Jahreswechsel wieder die Silvesterparty am Oberviechtacher Markplatz statt. Durch die bewährte Arbeit von Organisator Thomas Böl und seinen Mitstreitern der Vereine "Bierbüffel", Handballverein und FC OVI-Teunz, sind die Planungen bereits abgeschlossen.

Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt. Den Essensstand bewirtet wieder das "TuDas" aus Oberviechtach. Es gibt mehrere Getränkestände. So werden an zwei Bars Bier, alkoholfreie Getränke, Klopfer sowie Glühwein verkauft; im großen Zelt gibt es Schnäpse und Cocktails und am Maibaum wird wieder mit Sekt und Bowle auf das neue Jahr angestoßen.

Zwei große weiße Zelte bieten den Besuchern genügend Platz sich zurückzuziehen, wer will kann zur Musik der DJ's tanzen. Die Stehtische - quer über den Marktplatz verteilt - laden mit toller Dekoration zum Verweilen ein. Die Organisatoren bedanken sich bereits jetzt für die Unterstützung der Oberviechtacher Geschäfte und für das Verständnis der Bewohner, wenn es etwas laut oder etwas länger werden sollte. "Nicht zu Hause bleiben, sondern kommen und mitfeiern", laute das Motto.

Das Abschießen von Feuerwerkskörpern ist innerhalb des Party-Areals wieder streng verboten. "Wenn sich alle an die Regeln halten, steht einer friedlichen, stimmungsvollen und rockigen Nacht ins neue Jahr 2017 nichts im Wege", betonten die Sprecher der beteiligten Vereine, als sie die Plakate vorstellten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.