17. Treffen der Motorradfahrer startet heute in Lind - Bevölkerung am Samstag willkommen
Wieder Rendezvous für Ardie-Fans

Die Krönung des 17. Ardie-Treffens ist eine Ausfahrt in die Umgebung. Ab 28. Mai können sich die Fans des Nürnberger Fabrikats dazu in Lind verabreden. Bild: frd
Lokales
Oberviechtach
28.05.2015
5
0
Motorradfans mit einem Faible für eine ganz besondere Marke kennen am Wochenende nach Pfingsten nur ein Ziel: Zu ihrem 17. Treffen lädt die Interessengemeinschaft "Ardie" vom 28. bis 31. Mai auf das Gelände des Landgasthofs "Taverne" in Lind ein.

Das Treffen ist einmal mehr von der über viele Jahre hinweg gewachsenen Freundschaft der Liebhaber dieses Fabrikats gekennzeichnet. Einige von ihnen verbinden es mit einem Urlaub in Lind und reisen schon lange vorher dazu an.

Die meisten Ardie-Freunde werden heute oder am Freitag eintreffen. Schon für Donnerstag ist die erste Ausfahrt geplant, an der auch Vereinswirt Herbert Reger teilnehmen wird. Der Freitag wird zu freien Ausfahrten, zu "Bastelarbeiten" am Motorrad oder zu "Benzingesprächen" genutzt. Für Samstagvormittag ist eine weitere geführte Ausfahrt in die nähere Umgebung geplant.

Nachmittags findet ab 14 Uhr auf dem Gelände der "Taverne" ein Teilemarkt statt. Am Abend werden sich die Ardie-Fans bei ihrer Versammlung über ihre Erfahrungen austauschen können. Die Teilnehmer mit der weitesten Anreise werden geehrt und die schönsten Fahrzeuge besonders herausgestellt, denn am Sonntag geht es nach dem Frühstück wieder in Richtung Heimat.

Wie bereits in den vergangenen Jahren festzustellen war, ist auch das Interesse der Bevölkerung an den Maschinen des Nürnberger Motorradherstellers ungebrochen. Die älteste Maschine stammt aus dem Jahr 1926. Doch auch wer ein selbstgebautes "Biker-Navi" oder technische Eigenkonstruktionen sehen will, kommt beim Treffen in Lind sicher auf seine Kosten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.