30 Jahre nach dem letzten Zeugnis

30 Jahre nach dem letzten Zeugnis Vor 30 Jahren haben sie an der Hauptschule ihr Abschluss-Zeugnis entgegen genommen. Was sich seit 1985 bei den Banknachbarn oder Freunden von damals getan hat, konnten die ehemaligen Schüler jetzt beim Klassentreffen erfahren - falls sie das erste Treffen dieser Art im Jahr 1997 verpasst haben. Das Wiedersehen startete am frühen Nachmittag im Café "MP12" in Oberviechtach. Es folgte ein Besuch am Grab des verstorbenen Schulkameraden Johann Eichinger. Dann war Zeit für ei
Lokales
Oberviechtach
01.12.2015
6
0
Vor 30 Jahren haben sie an der Hauptschule ihr Abschluss-Zeugnis entgegen genommen. Was sich seit 1985 bei den Banknachbarn oder Freunden von damals getan hat, konnten die ehemaligen Schüler jetzt beim Klassentreffen erfahren - falls sie das erste Treffen dieser Art im Jahr 1997 verpasst haben. Das Wiedersehen startete am frühen Nachmittag im Café "MP12" in Oberviechtach. Es folgte ein Besuch am Grab des verstorbenen Schulkameraden Johann Eichinger. Dann war Zeit für einen Gottesdienst, bevor es zum Abendessen in die Hammerschänke nach Lukahammer ging. Bis spät in die Nacht wurden ein paar gemütliche und lustige Stunden verbracht. Mit von der Partie war auch der Klassenlehrer von 1982 bis 1985, Peter Blaschke. Organisiert hatten das Wiedersehen in Oberviechtach Claudia Birner und Andrea Zach. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.