31. Doktor-Eisenbarth-Handballturnier mit Festival-Charakter
Cocktails, Hits und Tore

Lokales
Oberviechtach
25.07.2015
3
0
(vöt) Ein Mix aus Party und packendem Handballsport erwartet Spieler und Gäste von 31. Juli bis 2. August: Im Jahnstadion Oberviechtach startet das 31. Doktor-Eisenbarth-Handballturnier.

Einen gelungenen Auftakt garantiert am Freitag ab 21 Uhr die Party- band "D'Urwaidler". Bereits im vergangenen Jahr heizten die vier Vollblutmusiker ihren über 1000 Gästen gewaltig ein und sorgten im Zelt und auf den Bierbänken für ausgelassene Stimmung. Der Samstagabend steht ab 21 Uhr ganz Zeichen der Zelt-Disco. Ein DJ hat Hits und Klassiker für jedes Alter im Programm. Wer will, kann alte Handballfreundschaften aufleben lassen oder neue Kontakte knüpfen. Dazu gibt es Möglichkeiten in den verschiedenen Bars. Für das leibliche Wohl sorgt während der drei Turniertage Wirt Josef Vogl.

Tagsüber können sich die Spieler und Besucher an der Saftbar mit frischem Obst und Steckerl-Eis eindecken oder die antialkoholischen Fruchtcocktails genießen. Aufgrund der großen Nachfrage ist auch dieses Jahr wieder ein Stand der Firma "Allgäusport" dabei. Die Spiele auf dem Rasen des Jahnstadions starten am Samstag ab 9.30 Uhr mit dem Beginn der Vorrunde. 60 Mannschaften bewerben sich um die beiden begehrten Wanderpokale.

Am späten Samstagnachmittag werden die ersten Zwischenrunden-Partien über die Bühne gehen. Nach einer sicherlich sehr kurzen Nacht starten am Sonntag ab 9.30 Uhr die letzten Zwischenrunden-Begegnungen, denen sich die Platzierungsspiele anschließen. Seinen Höhepunkt erreicht der sportliche Teil des 31. Doktor-Eisenbarth-Turniers gegen 14.30 Uhr, wenn zuerst das Damen-Endspiel und im Anschluss das Herren-Finale angepfiffen wird.

Den Abschluss des Turniers bildet am Sonntag gegen 15.30 Uhr die Siegerehrung. Die Veranstalter wollen das Handballturnier als eine Art Sommerfestival verstanden wissen, auf dem neben dem Sport auch das Feiern nicht zu kurz kommen darf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.