Abschluss der Saison mit Apres-Ski-Party
Schiclub kann auch feiern

Die Witterung war bei der Apres-Ski-Party im "Kramerl-Biergarten" zwar recht kühl, doch ein richtiger Skifahrer kennt kein Frieren. Außerdem gab es ja reichlich "Aufwärmmittel" an der Freilufttheke. Bild: frd
Lokales
Oberviechtach
31.03.2015
2
0
Der Winter ist vorbei und so wird es beim Schiclub Zeit für eine Bilanz. Nach drei Skifahrten, zwei Feiern und Skigymnastik-Terminen hatte der Verein auch allen Grund, die Saison mit einer zünftigen Apres-Ski-Party im "Kramerl-Biergarten" ausklingen zu lassen.

Von Oktober bis Weihnachten trafen sich die Sportler immer montags zur Skigymnastik. Gisela Stier machte dabei regelmäßig zwischen 25 und 30 Teilnehmer fit für die Piste. Gleich Anfang Januar konnten diese ihre aufgebaute Kondition unter Beweis stellen, denn am Freitag, 9. Januar machte sich der Schi-Club übers Wochenende auf zum Kronplatz. 40 Teilnehmer genossen beste Schneeverhältnisse und tolles Wetter. Auch bei der Tagesfahrt zur Steinplatte am 7. Februar strahlte die Sonne vom Himmel. Ein Drittel der 50 Teilnehmer waren Kinder. Den sportlichen Teil der Saison schloss die Tagesfahrt in die Scheffau am 8. März ab.

Kürzlich wurde das Saisonende in geselliger Runde im Kramerlgarten gefeiert. Die Party mit offenem Feuer, Après-Ski-Musik und wärmenden Eintöpfen ist die zweite Veranstaltung - neben der Jahresabschlussfeier am Vorabend des Dreikönigstags - bei der es nicht um Skisport geht.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.