Alte Hausnamen im Blickfeld

Lokales
Oberviechtach
16.02.2015
6
0
Nach dem Filmabend des Frauenbundes setzt das Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum am Mittwoch, 25. Februar, um 19.30 Uhr sein Jahresprogramm im Kulturzentrum in der Marktmühle mit einem Vortrag von Dr. Ludwig Schießl fort. Der Titel: "Hoglschouster, Bockerl, Rasemuss und Gaouglhanes - Hausnamen erzählen Geschichte(n). Die Oberviechtacher Hausnamen aus sozialgeschichtlicher und sprachlicher Sicht."

Auf der Grundlage des für die Neukonzeption der Museumsabteilung "Handwerk und Hausnamen" verwendeten Hausnamen-Korpus hat Dr. Schießl einen Beitrag für das nächste Jahrbuch der Johann-Andreas-Schmeller-Gesellschaft die 132 Hausnamen der Altstadt untersucht. Die Ergebnisse seiner Analyse wird der Referent erläutern und veranschaulichen. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.