Arbeitslosenquote reduzierte sich von 3,1 Prozent im April auf 3,0 Prozent im Mai - 222 ...
Weitere leichte Belebung am Arbeitsmarkt

Lokales
Oberviechtach
03.06.2015
0
0
Im Bezirk der Arbeitsagentur Oberviechtach ging die Arbeitslosigkeit von April auf Mai leicht zurück. Mitte Mai waren im Oberviechtacher Geschäftsstellenbezirk 222 Personen arbeitslos gemeldet, acht Personen bzw. 3,5 Prozent weniger als im Vormonat. Gegenüber der Mai des Vorjahres ging die Arbeitslosigkeit ebenfalls um acht Personen zurück.

Die Arbeitslosenquote reduzierte sich laut dem neuesten Arbeitsmarktreport von 3,1 Prozent im April auf 3,0 im Mai Prozent. Im Mai des Vorjahres lag die Quote bei 3,1 Prozent. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit ist insbesondere auf letzte Wiedereinstellungen in den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe, Land- und Forstwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau sowie Hotel-/Gastättengewerbe zurückzuführen. In den übrigen Wirtschaftszweigen zeigte sich der Arbeitsmarkt weiterhin stabil.

Im Bezirk der Oberviechtacher Agenturbezirk meldeten Betriebe seit Jahresbeginn rund 110 sozialversicherungspflichtige Stellen neu zur Besetzung. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres stieg die Zahl der neu gemeldeten Stellen um rund zehn Angebote bzw. 14,4 Prozent an.

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Schwandorf blieb die frühjahrsbedingte Saisonbelebung im Mai noch in Schwung und sorgte für weitere Dynamik am Arbeitsmarkt. Insbesondere Betriebe der Baubranche und des Baunebenbereichs vervollständigten ihre Personalbestände und unterstützen den Rückgang der Arbeitslosigkeit.

Von April auf Mai ging die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Schwandorf, das heißt in den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Schwandorf und Cham sowie in der kreisfreien Stadt Amberg, um rund 680 arbeitslos gemeldete Arbeitnehmer bzw. 8,6 Prozent zurück. Mitte Mai (Berichtsmonat) waren im Gesamtbezirk der Agentur für Arbeit Schwandorf 7 150 Arbeitnehmer arbeitslos gemeldet.

Gegenüber dem Mai 2014 Jahres ging die Arbeitslosigkeit um rund 200 Personen bzw. 2,7 Prozent zurück.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.