Aussteller informieren über Studium und Beruf
Berufsbilder und Studiengänge

Bei der Vorbereitung der Abiturmesse im Landratsamt Schwandorf (von links): Berufsberater Peter Schuierer, die Oberstufenkoordinatoren Georg Lang und Ludwig Pfeiffer, Landrat Thomas Ebeling, Christian Meyer (Wirtschaftsförderung) und IHK-Geschäftsführer Richard Brunner. Bilder: pso (2)
Lokales
Oberviechtach
19.11.2014
11
0

62 Aussteller informieren am 26./27. November bei "Academicus Live" über Studium und Beruf. Das Ortenburg-Gymnasium will den Schülern damit berufliche Perspektiven aufzeigen. Zum Programm gehört auch ein Vortrag von Siemens-Chef Joe Kaeser.

Am 26. und 27. November ist das Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach zum dritten Mal Schauplatz der Berufs- und Studienorientierungsmesse "Academicus Live". 62 Aussteller von Universitäten, Hochschulen, Unternehmen, Behörden und Institutionen werden den Jugendlichen in der OGO-Dreifachsporthalle berufliche Perspektiven aufzeigen. Parallel zum Messebetrieb findet an beiden Tagen ein informatives Vortragsprogramm der Aussteller in den Räumen des Gymnasiums statt. Studiengänge, Unternehmenspräsentationen und Berufsbilder bestimmen hier das Angebot.

Podiumsdiskussion

Herausragender Programmpunkt ist eine Podiumsdiskussion am 26. November um 19 Uhr, bei der Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, als Ehrengast den Impulsvortrag halten wird. "Bildung - das Fundament neuer Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland" lautet das Thema des prominenten Managers, der einem Weltkonzern mit 360 000 Beschäftigten vorsteht.

Mit auf dem Podium sind Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, Ministerialdirigent Walter Gremm vom Kultusministerium, Landrat Thomas Ebeling sowie der ehemalige Schüler Dr. Markus Schneider, Junior-Projektleiter bei McKinsey. Moderiert wird diese Veranstaltung von Prof. Dr. Christoph Moss, der bereits bei den vorausgegangenen Abiturmessen gezeigt hat, wie informativ und unterhaltsam eine derartige Gesprächsrunde gestaltet werden kann.

Auch für Mittelschüler

Vor kurzem wurden die Eckpunkte der Informationsmesse im Landratsamt Schwandorf vorgestellt. Hierbei wurde deutlich, dass die Schüler des P-Seminars "Veranstaltungsmarketing" wesentlich an der Vorbereitung und Ausrichtung der Studien- und Berufsinformationsmesse mitwirken. Unterstützt werden sie dabei von den Oberstufenkoordinatoren Ludwig Pfeiffer und Georg Lang und den Landratsämtern Schwandorf und Cham. Mitveranstalter und Förderer sind auch die IHK Regensburg und die Agentur für Arbeit in Schwandorf. Das OGO-Presseseminar bringt sich bereits im Vorfeld bei der PR-Arbeit für die Messe ein. Die Zielgruppe der Berufs- und Studienmesse sind vor allem Gymnasiasten, Fach- und Berufsoberschüler. Aber auch die Schüler der Abschlussklassen von Real-, Mittel- und Wirtschaftsschulen erhalten Orientierungshilfen für ihren Ausbildungs- und Berufsweg. Natürlich sind auch die Schülereltern und die gesamte Öffentlichkeit zu der zweitägigen Messe geladen.

Eröffnung am 26. November um 9.30 Uhr in der Ausstellungshalle am OGO, wo vor der Halle und auf dem benachbarten Festplatz ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen. Unter www.ortenburg-gymnasium.de sind weitere Informationen abrufbar.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.