Baugebiete, Fundtiere und Windkraft

Lokales
Oberviechtach
15.09.2015
4
0
Auch für den Stadtrat ist die Sommerpause vorbei, denn Bürgermeister Heinz Weigl hat für heute, um 19 Uhr, zur Sitzung ins Rathaus eingeladen. Die Tagesordnung im öffentlichen Teil beginnt mit dem Bericht des Bürgermeisters und der Widmung der Ortsstraße "Am Schießanger". Drei Punkte beschäftigen sich mit der Revitalisierung des ehemaligen Müllergeländes. So die Bekanntmachung über die Absicht, einen Teilbereich des einfachen Bebauungsplanes "Am Bahnhof und Am Schießanger" zu ändern. Neben der Namensgebung gibt es eine Information zu aktuellen Bebauungsvorschlägen durch Architekt Jochen Baur.

Zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden wird über den aktuellen Sachstand zur 13. Änderung des Flächennutzungsplanes mit Darstellung von Bauflächen im Baugebiet "Sandradl II" informiert; ebenso über die Absicht, einen Bebauungsplan mit Grünordnung "Im Wiesengrund" aufzustellen.

Vom Landratsamt liegt ein Schreiben über die Zonierung weiterer Flächen für die Nutzung der Windkraft vor. Diskutiert wird eine Vereinbarung mit dem Tierschutzverein (Tierheim) Landkreis Schwandorf in Bezug auf Fundtiere. Nach der Bekanntgabe von Beschlüssen und Anfragen aus dem Gremium folgt eine nichtöffentliche Sitzung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.