Besondere Gäste beim Burgfest am 2. August - Gottesdienst und Führungen
Ritter erobern Haus Murach

Eine Rittergruppe des Deutschen Ordens bringt zum Burgfest ihr ganzes Lager mit nach Obermurach. Ausrüstung und Waffen werden präsentiert, wozu über den Tag verteilt auch Kämpfe für Kurzweil sorgen werden. Bild: hfz
Lokales
Oberviechtach
31.07.2015
17
0
Das Hauserner Burgfest findet am Sonntag, 2. August statt. Der Gottesdienst im schattigen Burghof beginnt um 9 Uhr und wird musikalisch von den "Vöichtacher Boum" begleitet. Anschließend zünftiger Frühschoppen mit Weißbier und Weißwürsten. Zur Unterhaltung spielen "d'Biersejder" aus Oberviechtach auf.

Bewirtet werden die Gäste tagsüber aus der Burgkuchl, die mit den herkömmlichen Festspeisen verwöhnt. Auch der süße Gaumen kommt nicht zu kurz, dafür sorgen die Feuerwehrdamen im Kuchenhäusl. Die legendären Steckerlfische können bereits ab Mittag genossen werden. Gegen 17.30 Uhr wird die "Sau am Spieß" gebraten sein.

In diesem Jahr ist eine Rittergruppe des Deutschen Ordens zu Besuch. Diese bringt ihr Lager mit und führt über den Tag verteilt bei "echten Kämpfen" Ausrüstung und Waffen vor. Für die Kinder ist eine Spielecke eingerichtet und auch heuer gibt es mehrere historische Burgführungen. Ab dem Nachmittag spielt das "Waidler-Trio" aus dem Bayerischen Wald auf, wozu auch die romantische Beleuchtung zum Verweilen bis spät in die Nacht einlädt.

Parkplätze stehen in ausreichender Menge im oberen Dorf zur Verfügung. Die "Hauserner" hoffen auf schönes Wetter und freuen sich auf zahlreiche Gäste.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.