Blick auf tolle Treffer

Karsten Raabe (von links) und Walter Rustler bedankten sich bei AH-Schiedsrichter Alois Schmid mit einem Brotzeitkorb. Bild: sd
Lokales
Oberviechtach
24.11.2015
25
0

Von den neun vereinbarten Fußballspielen wurde sieben absolviert, wobei nur drei gewonnen werden konnten: Die "Alten Herren" des TSV blendeten bei ihrer Abschlussfeier im Gasthof "Hammerschänke" auf die vergangene Saison zurück.

AH-Manager Walter Rustler begrüßte die Gäste bei einem Sektempfang. Besonders willkommen hieß er Ehrenbetreuer Manfred Schwander, den TSV-Vorsitzenden Franz Domeier, den zweiten Vorsitzenden des FC OVI/Teunz, Stefan Schwander, sowie Lothar Schatz, Schiedsrichter Alois Schmid und FC-Trainer Jürgen Schönfelder.

Zunächst wurde der verstorbenen Kameraden Adolf Meller, Reinhold Pronold, Hans Huber und Franz Scherz gedacht. Trainer Karsten Rabe las seinen sportlichen Rückblick vor. Man beteiligte sich bei zwei Hallenturnieren in Neunburg (zweiter Platz) und belegte bei der Kreismeisterschaft ebenfalls den zweiten Platz. Von den neun vereinbarten Fußballspielen wurde sieben absolviert, wobei nur drei gewonnen werden konnten. Die meisten Spiele absolvierte Walter Rustler. Die Trainings-Fleißigsten mit 15 Mal waren Michl Malik, Josef Ruhland und Sven Schreglmann. Torschützenkönig wurde heuer Andy Müller mit zehn Treffern. Den Gastspielern dankte Raabe für ihre Unterstützung während der Saison. Er blickte auch auf die geselligen Veranstaltungen zurück. Im Anschluss ergriff Manager Walter Rustler nochmals das Wort, dankte Inge Müller für das Waschen der Trikots sowie auch Trainer Karsten Rabe und Mitorganisator Josef Ruhland. Ein besonderer Dank galt Schiedsrichter Alois Schmid, "der immer da ist wenn man ihn ruft".
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.