CSU-Ortsverband spendet Erlös aus Frühschoppen
Geld für Jugendarbeit

Lokales
Oberviechtach
27.05.2015
0
0
"Das Essen war gut, die Stimmung heiter und der Landrat gut gelaunt." So beschrieb die stellvertretende CSU-Ortsvorsitzende Barbara Ruhland den Verlauf des Frühschoppens am 3. Mai mit MdL Alexander Flierl und Landrat Thomas Ebeling im Saal des Gasthofs Greber, zu dem der CSU-Ortsverband eingeladen hatte.

Die Weißwürste wurden von der Metzgerei Schmidt und die Brezen von der Bäckerei Schmid kostenlos geliefert. Die Besucher revanchierten sich mit einem Obolus im Spendenkörbchen. Dabei ergab sich ein vom Veranstalter aufgerundeter Betrag von 400 Euro.

Diesen überreichten Barbara Ruhland und Dr. Alexander Ried an die Jugendgruppe der Feuerwehr Pullenried mit Sprecher Mathias Balk. Der Feuerwehr-Vorsitzende Franz Balk bedankte sich für die Spende und versprach, den Geldbetrag voll für die Jugendarbeit zu verwenden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.