Desinfektionsmaßnahme für Trinkwasser in Teilen der Nord-Ost-Gruppe
Heute startet die Chlorung

Lokales
Oberviechtach
31.10.2015
2
0
Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Nord-Ost-Gruppe Neunburg gibt bekannt, dass derzeit der in der Trinkwasserverordnung festgelegte Grenzwert für Coliforme Keime noch in einigen Ortsteilen überschritten wird.

Umfangreiche Rohrnetzspülungen führten nicht zum gewünschten Ergebnis. Deshalb wird als Desinfektionsmaßnahme dem Trinkwasser ab heute eine Chorbleichlauge bis zu einem Restgehalt von 0,3 Milligramm pro Liter beigefügt. Dies gilt für alle Ortsteile der Gemeinde Dieterskirchen; in Thanstein und Niedermurach für die an die Nord-Ost-Gruppe angeschlossenen Ortsteile sowie im Markt Winklarn für Zengeröd.

Die Verbraucher müssen damit rechnen, dass das Trinkwasser einen eigenen Geruch (wie im Schwimmbad) aufweisen kann. Das behandelte Wasser ist in keiner Weise gesundheitsschädlich und kann bedenkenfrei verwendet werden. Alle Maßnahmen sind mit dem Staatlichen Gesundheitsamt Schwandorf abgestimmt. Lediglich für Aquarien ist gechlortes Trinkwasser nicht geeignet. Die übrigen Versorgungsgebiete des Zweckverbandes sind nicht betroffen. Nachbarn werden gebeten, sich gegenseitig zu informieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.