Drogeriemarkt: Baumaschinen rücken an

Der Bagger der Firma Bauer aus Niedermurach trug gestern die Humusschicht ab. Wegen der Zufahrt zur Baustelle mussten die zehn öffentlichen Stellplätze beim Edeka-Markt gesperrt werden. Bild: Portner
Lokales
Oberviechtach
01.10.2014
11
0
Seit Montag gibt es eine weitere Baustelle in der Eisenbarth-Stadt: Ein Bagger gräbt das Fundament für den Rossmann-Drogeriemarkt aus. Angrenzend an das "Haus der Schwarzstiftung" entsteht gegenüber dem Edeka-Markt ein Massivbau, der in Abstimmung mit dem Denkmalschutz und der Städtebauförderung ein Satteldach, Holzverkleidung und Putzfassaden aufweist. "Der Neubau ist relativ ungewöhnlich für einen Einkaufsmarkt, aber eben altstadtgerecht", erklärt Architekt Christian Schönberger, der die Bauleitung inne hat.

Die Bevölkerung kann sich auf 700 Quadratmeter reine Verkaufsfläche freuen. "Wir versuchen, den Rohbau noch vor dem Winter in die Höhe zu bringen", meint Schönberger. Ob das Dach heuer noch fertig wird, hänge aber von der Witterung ab. Die Eröffnung ist für Juni/Juli 2015 geplant.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.