Einschreibung an der Grundschule am 14. April
Auch "Kann-Kinder"

Lokales
Oberviechtach
10.04.2015
0
0
An der Doktor-Eisenbarth-Schule findet die Schuleinschreibung für das Schuljahr 2015/2016 am Dienstag, 14. April, statt. Die Begrüßung der Eltern mit den schulpflichtigen Kindern erfolgt um 14 Uhr in der Aula der Grundschule. Die Einschreibung ist bis spätestens 16 Uhr beendet.

Anzumelden sind alle Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober 2008 bis 30. September 2009 geboren sind, und alle Kinder, die im letzten Jahr zurückgestellt wurden. Der Zurückstellungsbescheid muss mitgebracht werden. Auf Elternantrag können auch Kinder aufgenommen werden, die in der Zeit vom 1. Oktober 2009 bis 31. Dezember 2009 geboren sind, sogenannte "Kann-Kinder". Vorzeitig dürfen Kinder angemeldet werden, die ab 1. Januar 2010 geboren wurden. Für sie ist ein schulpsychologisches Gutachten erforderlich, welches aussagt, dass die Entwicklung des Kindes eine erfolgreiche Unterrichtsteilnahme erwarten lässt.

Bei der Schulanmeldung werden die Kinder durch mindestens einen Elternteil oder Erziehungsberechtigten persönlich den Lehrkräften vorgestellt. Geburtsurkunde oder Familienstammbuch sind mitzubringen. Zusätzlich vorzulegen sind außerdem die amtsärztlichen Bescheinigungen über den Seh- und Hörtest, sowie die Bestätigung über die Schuleingangsuntersuchung. Bestätigungen können auch nachgereicht werden. Gibt es elterliche Sorgerechts-Beschlüsse, sind diese ebenfalls vorzulegen. Über die Aufnahme in die Schule bzw. eine eventuelle Zurückstellung entscheidet die Schule. Es kann auch die Teilnahme an einem Verfahren zur Feststellung der Schulfähigkeit verlangt werden.

Etwaige Vorhaben der Eltern zur Schulanmeldung (Gastschulantrag, Zuweisung, Rücktritt, Besuch einer Privatschule usw.) sind bis spätestens zur Einschreibung der Schule mitzuteilen. Das Sekretariat ist unter Telefon 09671/91507 oder E-Mail unter mail@eisenbarthschule.de für Nachfragen zu erreichen.

Damit der Einschreibungsnachmittag reibungslos ablaufen kann, wird darum gebeten, dass alle bereits kurz vor 14 Uhr in der Grundschul-Aula anwesend sind. Die Eltern werden von Schülern der Oberstufe mit Kaffee, Kuchen und Imbiss bewirtet. Der Erlös kommt armen Kindern im Kongo zugute. Die Kinder werden von Schülern betreut. Auch Anmeldungen für die Ganztagsklasse der Jahrgangsstufe 1 sind möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.