Ernst Wild feiert Geburtstag mit vielen Vereinen aus Oberviechtach und Burgtreswitz
Apotheker mit Liebe zur Jagd

Apotheker Ernst Wild (Zweiter von links) freute sich über das Ständchen der Jagdhornbläser der Kreisgruppe Oberviechtach. Die Vereinabordnungen schlossen sich mit den besten Wünschen an. Bild: gi
Lokales
Oberviechtach
24.02.2015
20
0
Die Jagdhornbläser der Kreisgruppe Oberviechtach, unter der Leitung von Hornmeister Stephan Vogl aus Schönsee, ließen Waidmann Ernst Wild zu seinem 75. Geburtstag hochleben. Der Vorsitzende der Kreisgruppe Oberviechtach. MdL Alexander Flierl überbrachte die besten Glückwünsche und dankte für die jahrelange Unterstützung des Vereins. Der Jubilar gehört seit mehr als 40 Jahren der Jägerschaft an.

Der Apotheker Ernst Wild wurde 1940 in Friedland/Sudetenland geboren. Nach der Vertreibung verschlug es ihn mit seinen Eltern nach Weiden, wo sein Vater als Oberlandwirtschaftsrat beim Landwirtschaftsamt beschäftigt wurde. Ernst Wild studierte Apotheker und war in Bad Wörishofen und Kaufbeuren tätig. 1965 heiratete er Christine Greßmann aus Burgtreswitz.

Von 1973 bis 2005 war er Inhaber der Ratsapotheke in Oberviechtach. 2004 traf den Jubilar mit dem Tod seiner Gattin Christine ein schwerer Schicksalsschlag. Im Ruhestand hat er nun endlich mehr Zeit um seinen Hobbys, der Jagd und Holzarbeiten, nachzugehen. Groß war die Anzahl der Gratulanten, die Ernst Wild an seinem Ehrentag besuchten. Bürgermeister Heinz Weigl aus Oberviechtach war ebenso unter den Gratulanten wie die Feuerwehr aus Nunzenried und Vorsitzende Christiane Najjar vom Pferdesportverein Oberviechtach. Auch viele örtliche Vereine aus Burgtreswitz ließen es sich nicht nehmen, ihrem Freund und Gönner zu gratulieren, darunter Bürgermeister Hermann Ach aus Moosbach.

Ernst Wild verzichtete auf Geschenke; die Spenden kommen der Typisierungsaktion der an Blutkrebs erkrankten "Anja" zu Gute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.